Slide background

Die Unternehmen der Fringsgruppe in Alsdorf bei Aachen und Köln

Die Fringsgruppe ist Ihr zuverlässiger Partner für Elektrotechnik, Anlagenbau und Facility Management im Raum Aachen/Köln/Düsseldorf und in ganz NRW. Durch Kundennähe, Innovationsfreude und konsequente Qualität sichern wir unsere führende Stellung im Markt. Als Rundum-Dienstleister übernehmen wir nach Bedarf Ihre gesamte Projektabwicklung einschließlich Beratung, Planung, technischer Ausführung, Instandhaltung, Dokumentation und 24/7- Service. Dank unseres professionell aufgestellten Firmenverbunds realisieren wir elektrotechnische Projekte jeder Größe für Sie.

FIT

Frings Elektro-Installationstechnik GmbH

Konrad-Zuse-Straße 1
52477 Alsdorf
Tel. +49 (0) 24 04 / 99 11 – 0
Fax +49 (0) 24 04 / 99 11 – 39

EFG

Elektro Frings GmbH

Konrad-Zuse-Straße 1
52477 Alsdorf
Tel. +49 (0) 24 04 / 99 11 – 0
Fax +49 (0) 24 04 / 99 11 – 39

GID

Gesellschaft für Ingeniertechnik und Dienstleistungsmanagement mbH

Konrad-Zuse-Straße 1
52477 Alsdorf
Tel. +49 (0) 24 04 / 99 20 – 22
Fax +49 (0) 24 04 / 99 20 – 39

Anfahrtskizze der Betriebstätten Alsdorf und Köln

Betriebsstätte Alsdorf

Konrad-Zuse-Straße 1
52477 Alsdorf
Tel. +49 (0) 24 04 / 99 11 – 0
Fax +49 (0) 24 04 / 99 11 – 39
info@fringsgruppe.de

Betriebsstätte Köln

Hugo-Junkers-Straße 12E
50739 Köln
Tel. +49 (0) 22 1 / 97 76 09 – 0
Fax +49 (0) 22 1 / 97 76 09 – 19
info@fringsgruppe.de

Gewerbepark Aachener Land: Ein starkes Stück Wirtschaftskraft

Ein Unternehmen der Fringsgruppe

Gewerbepark Aachener Land GmbH & Co. KG

Konrad-Zuse-Straße 1
52477 Alsdorf

Tel. +49 (0) 24 04 / 99 90 – 11
Fax +49 (0) 24 04 / 99 90 – 39
E-Mail: info@gewerbepark-aachener-land.de

Direkt vor den Toren der Stadt Aachen gelegen finden Sie den von uns entwickelten und mit modernster technischer Infrastruktur ausgestatteten Gewerbepark Aachener Land, in dem führende Unternehmen der Maschinenbau-, Elektro- und F&E-Branche ihren Sitz haben. Schnelle und kurze Wege zu den großen nordwesteuropäischen Zentren und Märkten charakterisieren die Lage des Gewerbeparks. Die Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf, Aachen/Maastricht und Lüttich sind als Drehscheiben für weltweite Geschäfts- und Lieferbeziehungen in weniger als einer Stunde erreichbar, ergänzt durch die Nähe zu den leistungsfähigen Seehäfen von Antwerpen und Rotterdam.